Bankbetrug mit dem Girokonto

Beim Bankbetrug auch die eigene Bank kontrollieren

Es ist bekannt das sich viele Betrüger den Geldautomaten der eigenen Hausbank zu Nutze machen um den treuen Bankkunden die Gelder abzuziehen.Auch im Internet werden tagtäglich von Kriminellen bei online Bankgeschäften die getätigten Zahlungen ausspioniert und in andere Kanäle geleitet.Man muss also immer auf der Hut sein , wenn man im Internet Zahlungen leistet oder von einem Unbekannten im Umfeld einer Bank angesprochen wird. In diesem Sinne ist es ratsam lieber nochmal einen Vorgang nachzuprüfen oder grundsätzlich misstrauisch zu sein wenn es um das oft schwer erarbeitete Geld oder sogar um die finanzielle Existenz geht !

Aber macht man sich auch Gedanken um die eigene Bank ? Oft ist man vielen Wertstellungen , Zinsabrechnungen oder Zinsanpassungen auf dem Kontosauszug des Girokontos hilflos ausgeliefert und vertraut den Vorgängen fast blind. Das dies ein Fehler ist haben offenbar schon viele Banken im negativen Sinne bewiesen. Ein Beispiel ist der Bankbetrug am eigenen Kunden von der Volksbank Möckmühl.Nur wer seine Bank kontrolliert, kennt seinen wahren Kontostand. Jedes Bank- oder Girokonto könnte betroffen sein , und wenn man sich die vielen Neubauten der Banken anschaut , kann man leicht auf den Gedanken kommen das auch der eigene €uro beteiligt war ! Nur 1 von 10.000 Bankkunden kontrolliert seine Bank und wert sich dann. Gehören auch Sie zu dieser Elite! Kämpfen auch Sie für Ihr Recht. Gehören Sie zu den Wissenden. Sagen Sie Ihrer Bank, dass Sie zu den Wissenden gehören, denn diese werden seltener betrogen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.