Erdgas Preisvergleich

Darum kann ein kostenfreier Erdgas Preisvergleich mit Gas Spartipps die Energiekosten im Winter senken !

Fast ganz Deutschland ist schon vor Weihnachten vom kalten Winter eingeschlossen. Da kommt kein Gefühl von Klimaerwärmung auf , was zudem sehr oft eine gut funktionierende Meinungsmache ist. Eine Sache ist aber ganz sicher in den Köpfen der Verbraucher verankert , nämlich die leidige Tatsache der stetig ansteigenden Energie Preise. Im Grunde genommen ist der Anteil der in Deutschland mit Heizöl oder eben mit Gas heizenden Haushalte immer noch sehr hoch . Immerhin heizen noch gut die Hälfte aller Deutschen nach wie vor mit Gas , wobei neue Technologien wie z.B. die Wärmepumpe auch immer mehr zum Einsatz kommen ! In diesem Zusammenhang helfen im Prinzip nur gute Gas Spartipps um die Energie Verbrauchswerte zu reduzieren oder aber können Verbraucher sogar über einen Gasanbieter Wechsel mit Hilfe eines kostenfreien Erdgas Preisvergleichs nachdenken.Nachfolgend werden nützliche Tipps näher erläutert !

Sparen beim kochen – Auch ein Erdgas Preisvergleich kann Kosten senken

  1. Beim kochen mit Gas den Deckel auf dem Topf lassen und die Hitze runter stellen
  2. Beim kochen auf dem Ceran Kochfeld durch runter stellen die Rest Wärme länger nutzen , und das Essen weiter garen lassen
  3. Viele Zubereitungen im Backofen erfordern nicht unbedingt ein Vorheizen , wenn man doch nicht darauf verzichten will , sollte man ebenso die bereits erwähnte Restwärme des Backofens besser nutzen !

Das meiste Einspar Potential ergibt sich durch das Sparen beim Heizen :

Hier gelten eine gute Dämmung und ein effizienter Heizkessel als lohnenswerte Investitionen. Auch bestimmte Gewohnheiten können die Gasrechnung beeinflussen. Beispielsweise sollte man beim lüften alle Fenster und Zimmertüren gleichzeitig aufmachen , ist so nach wenigen Minuten die Luft in der kompletten Wohnung wieder frisch , und selbst die Scheiben nicht mehr beschlagen . Dies ist besonders im Winter wichtig , wenn die Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen sehr groß sind. Viele machen den Fehler das Sie durch zu langes Lüften über ein gekipptes Fenster , die Luft nicht frischer machen , sondern nur dafür sorgen das das Boden, Wände und Möbel ausgekühlt werden. Dadurch wird die Kälte für lange Zeit in der Wohnung gehalten , und im Endeffekt muss so die Heizung stärker arbeiten.

Immens viel Gasverbrauch und Heizenergie in einem Einfamilienhaus lässt sich zusätzlich sparen, wenn der Raumthermostat ein bis zwei Grad niedriger gedreht wird. Selbst wenn man längere Zeit nicht zu Hause ist, ist es ratsam die Heizung in dieser Zeit auszuschalten , bzw. zumindest die Thermostate zurückzudrehen ! Zu große Temperaturunterschiede zwischen den verschiedenen Räumen in der Wohnung sollte man sowieso vermeiden, weil so die Bildung von Schimmel gefördert wird. Die eigene Gesundheit sollte einem immer am wichtigsten sein.

Versuchen Sie am besten jetzt den ein oder anderen Tipp in den eigenen vier Wänden umzusetzen , oder aber informieren Sie sich direkt wie man mit einem Erdgas Preisvergleich bis zu 500 € an Heizkosten im Jahr einsparen kann ! Vergleichen Sie darum einfach mal die aktuellen Gaspreise mit dem Gasanbieter Preisvergleich.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Erdgas Preisvergleich

  1. Adam

    Wir sind aktuell auch auf der Suche nach einem neuen Erdgasanbieter für uns und haben auch schon einige rausgefunden. Aber wenn ich ehrlich bin, dann ist es gar nicht so einfach den richtigen zu finden. Die Auswahl ist doch schon recht hoch. Ich hoffe, dass wir uns doch noch kurzfristig für einen entscheiden können, mit dem wir auch auf Dauer Geld einsparen können.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.